Schellenberg Wittmer beriet Cardinal Health, Inc. bei der Übernahme von Johnson & Johnson’s Cordis für USD 1,94 Milliarden

28. Oktober 2015 |  

Dublin, Ohio (USA) / Zürich – Die Schweizer Grosskanzlei Schellenberg Wittmer mit Büros in Genf und Zürich beriet Cardinal Health, Inc., einen führenden Hersteller von medizinischen und chirurgischen Produkten aus Dublin, Ohio (USA) bei der USD 1,94 Milliarden schweren Übernahme von Johnson & Johnson’s Tochtergesellschaft Cordis, einem weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von kardiovaskulärer minimalinvasiver Technologie.

Cardinal Health wurde von Robert D. Walter unter dem Namen Cardinal Foods gegründet und war zunächst ein Lebensmittelgrosshandel. Durch eine Reihe von …

weiterlesen